WM - erster Tag Halbfinale Seniorinnen

26.05.2022 , Rhönradturnen

Erster Wettkampftag bei der WM der Rhönradturnerinnen in Dänemark – 25.5.22

 

Nach 4 Jahren finden dieses Jahr das erste Mal wieder Weltmeisterschaften im Rhönradturnen statt. Im Jahre 2022 wurde die nordschleswige Stadt Sonderborg in Dänemark als Ausrichtungsort nominiert. In den Humlehoj Hallen die mit 500 Zuschauern eine ideale Lokation baten, starteten heute die Seniorinnen mit Ihren Halbfinalqualifikationen. Dabei auch unsere ex BTV Rhönradturnerin Karina Peisker die studienbedingt nach Hamburg umgezogen ist. Unter einer grandiosen Stimmung in der vollbesetzten Halle marschierten die 29 Teilnehmerinnen aus 7 Nationen und drei Erdteilen ein, und das Publikum wurde mit hervorragenden Leistungen belohnt.

 

Mit dem zweitbesten Sprung, Salto rückwärts mit ganzer Schraube sowie der zweitbesten Musikkür mit perfektem Handstand auf dem Rad, und der 5. besten Spirale, sicherte sich Karina im Gesamtergebnis den 2. Platz im Mehrkampf und die Qualifikation für das Mehrkampffinale der besten 6 Athletinnen am Freitag. Der 2. Platz im Sprung und der 2. Platz in der Musikkür sicherte ebenfalls die Teilnahme an Einzelfinals am Samstag. Der 5. Platz in der Spirale (leider ein Herausturnen aus der Sicherheitszone und Großabzug) reichte leider nicht für die Qualifikation ins Einzelfinale, bedingt durch die Nationenregelung da nur max. 2 Turnerinnen pro Nation ins Einzelfinale einziehen dürfen. Trotzdem eine Riesenerfolg bei Ihrer ersten WM - Teilnahme der Erwachsenen. Man darf gespannt sein auf die Finalkämpfe am Freitag und Samstag.

Am morgigen Feiertag geht für unsere jüngsten bei den Juniorinnen um den Einzug in die Finals. Lea Gmeiner vom TV Senden Ay und Leonie Strauss vom ASV Rimpar starten gegen die starke israelische und österreichische Konkurrenz. Auch die Rhönradturnerinnen aus der Schweiz, den Niederlanden und Japan sind nicht zu unterschätzen. Allen voran geht Lea Gmeiner mit sehr guten Chancen auf Edelmetall an den Start. Hier sind die Geradekür und die Spirale am aussichtsreichsten.

Der Livestream startet um 10 Uhr auf Youtube: 

https://www.youtube.com/watch?v=vBK4bBRnihA

Wir drücken unseren beiden Juniorinnen alle Daumen für ein erfolgreiches Abschneiden